Aufsatz „Das Ende des Routerzwangs“ erschienen

Im aktuellen Heft der K&R 2016, 557 ist ein von dem Kollegen Sebastian Lißek  und mir verfasster Aufsatz zum Ende des Routenzwangs erschienen. Wir beleuchten darin das am 1. August 2016 in Kraft getretene Gesetz zur Auswahl und zum Anschluss von Telekommunikationsendgeräten. Die neuen gesetzlichen Regelungen waren mehr als ein Vierteljahrhundert nach Aufhebung des Endgerätemonopols überfällig. Allerdings ist das Gesetz in einigen zentralen Punkten wenig klar gefasst und lässt – etwa mit Blick auf Bestandskunden – unnötige Interpretationsspielräume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.