Aufsatz zu urheberrechtlichen Probleme des Videokonsums im Internet

In der JurPC Web-Dok 126/2014 ist ein Aufsatz von mir mit dem Titel „Urheberrechtliche Probleme des Videokonsums im Internet“ erschienen.

Der Aufsatz beschreibt zunächst kurz die technischen Grundlagen. Sodann werden der Download von Filmen, die Nutzung von Tauschbörsen sowie die Nutzung von Streamingangeboten urheberrechtlich bewertet. Während die rechtlichen Fragen in den ersten beiden Fällen weitgehend geklärt sind (im Sinne von: ‚Es kommt auf die Quellen an.‘ und ‚Praktisch immer illegal.‘), bereitet die rechtliche Einordnung von Streaming einige juristische Probleme. Dabei scheint im IT-rechtlichen Schrifttum inzwischen eine Sichtweise vorherrschend zu sein, wonach die Nutzung von Streamingangeboten als bloßer Werkgenuss urheberrechtlich unbedenklich sei. Diese Ansicht wird in dem Aufsatz kritisch hinterfragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.